Westside Kanaken (2009)

Westside Kanaken

Peter Schran und mir ist als Autoren-Duo der erste deutsche Dokumentarfilm über Gangsta-Rap gelungen. Er beschreibt die Lebensrealitäten und das Lebensgefühl, das hinter den markigen Posen und derben Sprüchen vieler Gangsta-Rapper steht.

Erscheinungsjahr: 2009
Länge: 90 min.
Erstausstrahlung: 3sat
Produktion: MIGRA Filmprod. & Reportagen GmbH

 

Graffiti: Feature

Graffiti: Wem gehört die Stadt?

Nacht für Nacht überziehen Graffitisprüher die Großstädte mit bunten, schwer entzifferbaren Schriftzügen. Doch wer sind diese Jugendlichen? Was treibt sie an zu ihrem riskanten Leben zwischen Selbstverwirklichung und staatlicher Verfolgung? Das Feature lässt Sprüher und ihre Verfolger zu Wort kommen.

Erscheinungsjahr: 2005
Länge: 15 Min.
Direct to DVD
Produktion: Bilder & Worte Filmprod.


Buchtrailer:
35 Jahre HipHop in Deutschland

Mit den Autoren Hannes Loh und Sascha Verlan habe ich über die dritte Auflage ihres Standardwerks zum Thema HipHop in Deutschland gesprochen. Darin ziehen sie eine Verbindungslinie von der Oldschool bis zum heutigen Gangsta- und Straßenrap.

Autor: Holger Schumacher
Kamera: Christian Kochmann
Schnitt: Henning Marquaß



Holger Schumacher: Über mich

Straßenrap:
Bedrohung oder Spiegelbild?

Im Auftrag der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien habe ich im Sommer 2018 ein langes Interview über Gangsta- und Straßenrap geführt. Meine Gesprächspartner waren:

Alexander Terboven („Tatwaffe“)  |  Rapper
Hannes Loh  |  Rapper und Buchautor
Dr. Martin Seeliger  |  Soziologe und Buchautor

Interview lesen (PDF)